Montag, 16. April 2018

Erfolgreicher Test als Stadtläufer

5. Platz insgesamt beim Wieslocher Stadtlauf über 10 km

1. Platz in der M50

Ein kleiner Test über 10 km beim Wieslocher Stadtlauf verlief am Wochenende erfolgreich.
Als Zwischenetappe in der Vorbereitung hatte ich mir als Ziel eine Zeit unter 35:00 min über 10 km gesetzt. Das habe ich nicht ganz erreicht. Auf der Strecke mit leichten Anstiegen und 96 Hm Höhendifferenz merkte ich gleich, dass das für mich nicht ganz möglich wird. Trotzdem bin ich sehr zufrieden, weil ich den 5. Platz insgesamt belegt habe.

Die zwei ersten waren gleich zu Beginn weg. Da hatte ich keine Chance. Mit dem Dritten und Vierten bin ich immerhin eine Weile gelaufen. Ein Schnitt von 3:32 min/km und den letzten Kilometer in 3:26 zeigt mir, dass ich mit dem Lauftraining auf dem richtigen Weg bin, bevor es nun auf die nächste Etappe in der Vorbereitung geht. Dieses Jahr habe ich mehr auf das Lauftraining gesetzt, weil das für mich am einfachsten zu organisieren ist. Laufen kann ich immer irgendwie. Dazu habe ich auch die Füllradeinheiten weggelassen und konzentriere mich nur auf zwei Radeinheiten: eine harte Einheit auf der Rolle am Mittwoch und eine lange Einheit am Samstag. Ich hatte das Gefühl, dass die weiteren kurzen Füllradeinheiten nur die Regeneration verlangsamen und keinen großen Trainingseffekt bringen. Dieses Jahr achte ich auch mehr auf die Regeneration. Ich mache weniger am Freitag um am Wochenende frischer zu sein. Außerdem lasse ich auch Einheiten ausfallen, wenn ich mich nicht richtig frisch fühle. Ich laufe auch immer die gleichen Strecken und prüfe, ob ich mich kontinuierlich verbessere. Sobald das Tempo bei gleichem Durchschnittspuls langsamer wird, mache ich Pause. Das kam aber zum Glück nur ein oder zwei Mal vor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen